Berg(er)leben
27.02.24 um 20:15 Uhr

Heimatleuchten - Im ladinischen Herz der Dolomiten - Herbst im Grödnertal

Gröden ist ein etwa 25 km langes Seitental des Eisacktales und liegt im Nordwesten der Südtiroler Dolomiten. Durchflossen vom Grödner Bach, zieht sich das Tal von der Enge bei Waidbruck, in der sogar noch Wein angebaut wird, bis hinauf zum mächtigen Sellastock und den Pässen Sellajoch und Grödner Joch. Das Grödnertal zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Tälern Italiens und ist durch eine einzigartige Berg- und Pflanzenwelt gekennzeichnet. 


Ein Stück Italien sehen Sie am Dienstag den 27.02.2024
um 20:15 Uhr auf Berglick.

 

Programm